Latexzentrale. Bavarian Fetish

www.maxroam.com

Latexzentrale

Ich hatte um 10:00 einen Familientermin am Sonntag, hatte Katja tatsächlich die Zeit bis an die Grenze ausgenutzt, die Gedanken kreisten sehr. Anreise allein da Mysti aus der Schweiz und ich ja aus der Münchner Ecke komme und da ist Frankfurt als Ziel nur bei getrennter Anreise vernünftig zu erreichen. Denn wir planten mal wieder was Neues. Während beide gemustert wurden tastete sich Ihr Spielzeug an die Schwelle, um den Fuss sicher heben zu können. Sie strich genüsslich das Latex vom Fussgelenk an den Schenkeln vorbei und langsam hoch zu den Oberschenkel.

Nächster

Bavarian Fetish

Latexzentrale

Irgendwann gingen dann auch die Blinddeckel ab und ich konnte sehen, dass ich wirklich im Barbereich stand und blickte, noch etwas verschwommen, in einige bekannte Gesichter, die mich grinsend anstrahlten. Am Hotel Angekommen wurde ich ins Hotelzimmer gebracht und auf dem Gummibett abgelegt nachdem ich eine Flasche Trinknahrung erhalten hatte. Aber es gibt für alles Lösungen, so auch hier. Bei diesen Begrüßungen wurde das e-Stim auch aktiviert und immer wird vorgeführt, samt Schocktaste. Dieser wurde rasch geschlossen und damit ich den Anzug auch nicht ablegen konnte kam nun ein Kettenharnisch darüber der mit großen Vorhängeschlössern gesichert wurde, dazu ein Edelstahl Hals Reif der festgeschraubt wurde und ein Paar sehr schwere dicke Edelstahl Handfesseln. Während Sie sich sammelte wanderten die Gedanken zu den beiden Zeitschlösser. Doch nun war es endlich soweit, Sie öffnete die Schublade und holte ein blau metallischer Latex hervor.

Nächster

Travesta

Latexzentrale

Es ist immer wichtig auf den eigenen Körper zu hören. Hier begann dann Simon und Ich mein Bondage-Gestell zusammen zu schrauben, während Katja zu den neuen Bekannten loszog und sofort in einer Zwangsjacke landete, wie Sie uns später auf dem Handy zeigte. Auch die ganzen Einladungen und organisatorischen Aufgaben perfekt erledigt haben. Außerdem muste ich noch alles zusammenstellen was dafür notwendig war. Beide verabschiedeten sich und Mysti genoss mit dem Sekt in der Hand weiter das Schauspiel. Bist du scharf auf Komplimente und möchtest andere an deinem privaten Sexleben teilhaben lassen in dem du deine privaten Fotos oder Amateurvideos zeigst? Denn das wäre irgendwie Langweilig.

Nächster

Latexzentrale

Latexzentrale

Dress to impress - darum geht es! Sie sass ruhig auf dem Bett und sammelte sich, da das Korsett ja nicht wieder aufgeschnürt werden darf. Schweren Herzens musste nach knapp 3h das Korsett wieder gelockert werden, da die Organe etwas rebellierten und sie fast zusammengeklappt wäre. Da ist das e-stim auch was ganz anderes, da man ja nicht weis wer es wie bedient und wann und so ist es wunderbar unberechenbar und sehr anregend. Vor allem da Mysti ja auf Bildern ganz zuckersüß und Nett aussieht. Deine Stöpsel vom Inhalator wurden auch entdeckt und sofort auf Funktion getestet. Nun da alles bereit war, packte Sie die wichtigsten Dinge in Ihre stachelige rote Tasche und hängte diese um Ihre Taille.

Nächster

www.maxroam.com

Latexzentrale

Es war eine gefühlte Ewigkeit bis beide die Treppe erklungen haben. Jeder kann sein wie er will, kann sich ausleben, hat sich aber an den besonderen Dresscode zu halten! Nachdem sie alle ihre Bestellungen aufgegeben hatten, taucht Katja vor mir auf und die Blinddeckel wurden auf die Gläser der Gasmaske platziert und so hörte ich nur noch die Laute Musik und auch diese gut gedämpft, durch den Gehörschutz. Irgendwie schaffte ich es auf den Barhocker, denn auch die Handfesseln waren sehr knapp an den Kettenharnisch mit Vorhänge- schlössern fixiert worden. Wir hatten sehr viel Spaß bei der Unterhaltung und zogen dann auch gemeinsam zu den Ausstellern ins Erdgeschoß. Ich würde so egal was kommt nur Latex Kleidung tragen können und müssen. Für mich war das Party Programm auch sehr schnell klar und festgelegt.

Nächster

www.maxroam.com

Latexzentrale

So siegte die Vernunft über das Fetischwohlgefühl und ich sagte dass ich bereit wäre für den Ausstieg wenn es für Sie Ok wäre. Sie hielt einen kurzen Moment inne bevor das Latex langsam weiter nach oben über Ihre Taille bis zu den Brüsten hochgearbeitet war. Nun hiess es aber raus aus den Leggins und dadurch enthüllten sich die Netzstrümpfe, diese vor den Augen Ihres Begleiters bis jetzt verborgen blieben. Für die Darstellung der Amateur Community empfehlen die Verwendung eines , insbesondere Mozilla Firefox oder Google Chrome. Sie hoffte unten in der Hotelbar noch eine Kleinigkeit zu bekommen, um danach gemütlich sich Bettfertig zu machen.

Nächster